Christian Kölle

Hamburg
Christian Kölle


Sozialpädagoge

Listenplatz: 7

Direktkandidat im Wahlkreis 3 Dithmarschen

Mein Name ist Christian Kölle. Ich bin 65, verheiratet, Schulsozialpädagoge. Ich kandidiere für die Internationalistische Liste/ MLPD, weil die Jugend eine Zukunft braucht. Ich helfe deshalb mit beim Aufbau des REBELL, dem Jugendverband der MLPD. Ich kandidiere aus einem Grund: Ich möchte viele Menschen ermuntern selbst für die Interessen der Arbeiter, Umweltschützer, der Jugend aktiv zu werden. Solidarität mit den Kollegen der Windkraftbetriebe, die um ihre Arbeitsplätze kämpfen müssen! Arbeitsplätze und Umweltschutz gehören zusammen! Arbeiter und Landwirte müssen selbst Initiative ergreifen - 100% erneuerbare Energien, verantwortungsvoller Rückbau des AKW Brunsbüttel; Elektromobilität und Ausbau öffentlicher Ver-kehrsmittel! Rettet die Umwelt vor der Profitwirtschaft! Ich bin Internationalist. Deswegen habe ich mich 2015 auch daran beteiligt, als im befreiten Roja-va/Nordsyrien ein Gesundheitszentrum durch Frei-willige der ICOR aufgebaut wurde. Hier sind inzwi-schen über 1500 Kinder auf die Welt gekommen. Im revolutionären Befreiungskampf wurde in Rojava ein Zufluchtsort geschaffen gegen imperialistische Einmischung und Krieg, faschistischen IS-Terror, Zerstörung von Umwelt und Existenzgrundlage. So werden Fluchtursachen bekämpft! Die Merkel-Regierung schickt dagegen Waffen und Soldaten in alle Welt, bekämpft Freiheitskämpfer, schiebt Flüchtlinge ab! Der Kapitalismus ist das Problem, nicht die Menschen, die zur Flucht getrieben werden. Dem Sozialismus gehört die Zukunft! Deswegen stehe ich mit meiner Kandidatur für eine linke, revolutionäre Alternative - gegen die reaktionäre Merkel/ Schulz- Politik, gegen Rassismus und AfD - Reaktion.