Siegmar Herrlinger

Kornwestheim
Siegmar Herrlinger


IT-Fachmann bei Porsche

Direktkandidat im Wahlkreis 266 Neckar-Zaber

Siegmar Herrlinger arbeitet seit 39 Jahren bei Porsche und war bis zu seiner politischen Kündigung IG-Metall-Vertrauensmann. Seit seiner Wiedereinstellung verhindert der Betriebsrat seine weitere Arbeit als IG-Metall-Vertrauensmann. Mutig hat er die Mittäterschaft der Porsche-Konzernspitze im VW-Abgasbetrug, die Vergiftung von Mensch und Natur angeprangert und sich konsequent für die Arbeiterinteressen eingesetzt. Dafür wurde Siggi übel beschimpft und gemobbt, sogar mit dem US-Präsidenten Trump und seinen fake-news verglichen. Nach der Betriebsversammlung wollte ihn die Porsche-Spitze sofort „freistellen“, damit aus dem Betrieb entfernen und er sollte ein Stillhalteabkommen unterschreiben! Das hat Siggi abgelehnt! Er wird weiter arbeiten und hat sich zugleich entschieden, als Direktkandidat auf der Internationalistischen Liste/MLPD zur Bundestagswahl zu kandidieren! Siggis Kandidatur und jede Stimme für ihn steht für all die Arbeiter, die sich nicht den Mund verbieten lassen und mutig der unermesslichen Profitgier ihrer Konzerne entgegenstellen!