Lea Weinmann

Listenplatz 15, Eisenach
Lea Weinmann


Mechatronikerin im Maschinenbau

Ich bin 37 Jahre alt, arbeite in Thüringen als Mechatronikerin im Maschinenbau. Ich bin in einer Arbeiterfamilie in Süddeutschland aufgewachsen und seit meinem 16. Lebensjahr gewerkschaftlich organisiert. Acht Menschen auf der Welt besitzen heute soviel wie 50% der Erdbevölkerung. Zugleich nimmt die Arbeitsproduktivität seit Jahrzehnten stetig zu. Die damit steigenden Gewinne streichen sich internationale Konzerne, mächtige Monopole und ihre Vertreter in den Parlamenten ein. Bei den Arbeiter*Innen und ihren Familien in Europa greift zugleich Arbeitslosigkeit, verschärfte Ausbeutung und Unterdrückung in den Betrieben und Armut weiter um sich. Deshalb stehe ich für die 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich – europaweit! Das würde allein in Deutschland 8 Millionen Arbeitsplätze schaffen. Dazu brauchen wir Gewerkschaften als Kampforganisationen und keine Co-Manager in den europäischen Gewerkschaftsspitzen. Das Internationalistische Bündnis steht konsequent auf der Seite der Arbeiterklasse und ihrer Familien!